Am vergangenen Sonntag,den 29.01.2017, fand traditionell der Kinderfasching der Jungen Union Obertshausen in der Mehrzweckhalle der Joseph-von-Eichendorff-Schule in Obertshausen statt. Zum mittlerweile zweiten Mal hat die Junge Union die Organisation dieser Veranstaltung übernommen. Zahlreiche Besucher -  Groß und Klein - waren wieder vor Ort und konnten gemeinsam mit der Band „Die Krassen Lappen“ Fasching feiern.

„Mit dieser Veranstaltung richten wir uns vor allem auch an die ganz kleinen Kinder. Deshalb ist auch das ganze Rahmenprogramm darauf abgestimmt“, erklärt die Vorsitzende der Jungen Union, Angelika Heß.

Wie auch im vergangenen Jahr gab es wieder zahlreiche selbstgebackene Kuchen, selbstgemachte Waffeln und Würstchen, die die Kinderherzen neben Spaß und Musik erfreut haben. Dass dies wieder so reibungslos stattfinden konnte, verdankt die Junge Union besonders den zahlreichen Helferinnen und Helfern aus den verschiedenen Vereinen, wie der CDU Obertshausen und ihren zugehörigen Vereinigungen. Ein weiterer Dank gilt der Metzgerei Picard und der Bäckerei „Kaisers-Ihre Backstube“ in der Wilhelmstraße.

„In besonderer Weise möchte ich mich bei der Senioren-Union, allen voran Ulrike Sieger-Koser und der Kolpingsfamilie Obertshausen unter der Leitung von Heinz-Jürgen Grab bedanken. Ohne sie hätten wir die Veranstaltung in diesem Rahmen nicht auf die Beiden stellen können. Ich bin froh, dass wir uns in Obertshausen innerhalb der Vereine so gut verstehen und einander helfen, um solche Veranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger weiterhin anbieten zu können“, freut sich Angelika Heß über die neu entstandene Zusammenarbeit.

Nach dieser gelungenen Veranstaltung können nun Klein und Groß richtig eingestimmt in die diesjährige Faschingssaison starten und sich dann auf ein Wiedersehen im neuen Jahr freuen, wenn es wieder heißt: Die Junge Union Obertshausen lädt zum Kinderfasching ein.

« Junge Union Obertshausen wählt neuen Vorstand JU auf dem Weinfest »